Angeln bei uns in Ostsmåland


Wer in Schweden gerne angeln möchte benötigt hier keinen blauen Jahresfischereischein und Sportfischerprüfung wie in Deutschland. Es gibt aber trotzdem Bestimmungen die man beachten sollte. So benötigt man auch in Schweden an den meisten Gewässern einen Angelschein, (Fiskekort) wo man diese bekommt kann ihnen Ihr Vermieter sagen oder man erfährt es in der Touristeninformation.
In den Schären der Ostsee in Ostsmåland ist es mittlerweile seit April 2010 Gesetz das man, aus Gründen des Bestandsschutzes, alle Hechte unter 40 cm und über 75 cm zurücksetzten muss und nur 3 Stück am Tag dem Gewässer entnehmen darf. An den Seen und Flüssen im Inland ist das zwar noch kein Gesetz, ist aber auch dort schon teilweise Bestimmung und es wird auch gerne gesehen es so zu handhaben. Auch an den Seen und Flüssen gibt es unterschiedliche Bestimmungen und Vorschriften über die man sich informieren sollte.

Schweden ist weitläufig als Angler- Paradies bekannt in dessen Seen, Flüssen und der Ostsee Hechte und Barsche in großer Stückzahl und stattlichen Gewichten vorkommen. Es ist allerdings nicht einfach die Fische in den teilweise großen Seen und der Ostsee zu finden. Aus diesem Grund sollte sich der Urlauber die Gewässer erst einmal sehr gut, am besten mit Boot und Echolot anschauen. Noch besser ist es sich mit Einheimischen zu unterhalten oder mit Ihnen Angeln zu gehen oder noch besser einen Guide zu nehmen der sich an den Gewässern auskennt.
Man sollte auch, wenn man das Gewässer nicht kennt beim fahren mit dem Boot sehr vorsichtig sein da in den Flachwasserbereichen Steine und Felsen teilweise bis knapp unter die Oberfläche ragen und das schnell die Schraube des Außenbordmotors oder gar das ganze Boot kosten kann. In Schweden benötigt man für Angelboote keinen Bootsführerschein. Egal mit welcher Angelmethode man auf welche Fischart angeln möchte, hier findet jeder sein Plätzchen um in Ruhe seinem Hobby nachgehen zu können und einen kapitalen Fisch zu fangen.

Der Fluss Emån

Eines der bekanntesten Gewässer Smålands ist wohl der Fluss Emån. Mit seinem Artenreichtum und der abwechslungsreichen Natur ist der Emån eines der saubersten und besten Angelgewässer Europas.

Der wilde, unverbaute und ursprüngliche Emån zieht sich in seiner ganzen Schönheit 220 km durch ganz Småland und mündet südlich von Oskarshamn bei Em in die Ostsee. Im Emån kann man von Hecht, Barsch, Forellen, Lachs, Aal, Wels (ganzjährig geschützt) bis zum Zander und vielen Friedfischarten auf insgesamt 34 Fischarten angeln. Diese Arten wachsen zu teilweise kapitalen Größen ab, so sind z.B Hechte von über 10 kg, Barsche von über 2 kg keine Seltenheit und selbst Welse in kapitalen Grössen sind schon gefangen worden. Neben den üblichen Weißfischarten sind auch Friedfische wie Karpfen und Schleien sind im Emån in kapitalen Grössen vertreten. Von der Mündung in die Ostsee bis an das Stauwehr in Högsby kann man im Emån auch auf Lachs und Meerforelle angeln. Dort werden jedes Jahr Lachse von über 20 kg und kapitale Meerforellen gefangen. Unabhängig davon welche Angelmethode Sie wählen werden Sie mit Sicherheit ein schönes Plätzchen an diesem tollen Gewässer finden.

Emån Wels 40 kg

 

Wels von 40 kg aus dem Emån.   Quelle: http//:www.eman.se

Homepage über den Emån

Angelkarten für den Emån:

 

 

Tageskarte:

30:- SEK

Wochenkarte

100:- SEK

Jahreskarte

300:- SEK

Karte zum Fliegenfischen

60:- SEK

 
Der Fluss Silverån

Der Fluss Silverån entspringt ca. 20 km nordwestlich von Mariannelund 232 m über dem Meeresspiegel. Er ist ca. 75 km lang und und durchfließt auf seinem Weg die Orte Mariannelund, Lönneberga, Silverdalen, Hultsfred, Målilla und einige Seen u.a. auch den See Hullingen bei Hultsfred bevor er durch Rosenfors, 300 m an unserem Ferienhaus vorbei fließt um dann westlich von Rosenfors in den Emån zu münden. Der Silverån ist fischreich und man kann Hechte von über 10 kg, Barsche, Forellen, Schleien und Weißfische fangen. Einen Angelschein benötigt man für den Silverån nicht.

 

Das waren die beiden Flüsse in unserer Gegend aber hier gibt es ja auch noch unzählige Seen zu denen wir jetzt kommen.

Die vielen Seen der Umgebung

Im Umkreis von 15 km rund um Rosenfors befinden sich unzählige Seen die zum angeln, Boot fahren oder baden einladen und von denen viele einen sehr guten Fischbestand aufweisen. Es gibt außerdem noch eine Reihe spezieller Forellenseen die mit dicken Forellen besetzt sind. An vielen Seen ist im Angelschein ein Ruderboot enthalten oder kann zusätzlich gemietet werden. Die meisten Seen weisen einen sehr guten Bestand an Raubfischen wie Hecht, Barsch, manchmal auch Zander, Forelle, Quappe und Aal sowie Weißfisch, Karpfen und Schleien auf.

Hier eine Auswahl der bekanntesten Seen:

• St. Hammarsjö die nahegelegenen Forellenseen Välen und Alegöl • Seensystem des Flaten mit den Seen övre - yttre Vrången, Flaten, Melsjön und Bysjön • Hullingen • Hesjön • Virseumssjön • Hjortesjön • Moren • Maren • Illern • Ånglegöl • Linden • Stensjön • Djupsjön

Touristbyrå in Hultsfred

Turistbyrå Virserum

Stora Torget 5

Kyrkogatan 34

577 26 Hultsfred

570 80 Virserum

Tel.: 0495 - 240505

Tel.: 0495 - 307 85

 

 

Preem Tankstelle Hultsfred

Shelltankstelle in Virserum

Norra Oskarsgatan

Storgatan 1

577 32 Hultsfred

Tel.: 0495 - 304 53

Tel.: 0495 - 10098

 

 

 

Frendo Målilla (Ingo Tankstelle)

ICA Markt Sundsberg

Americavägen 2a

Blockvägen

57082 Målilla

57084 Mörlunda

Tel.: 0495 - 20006

Tel.: 0495 - 23009


SFK Kroken http://www.sfk-kroken.nu

Hier finden Sie weitere Infos über die Seen der Hultsfred Kommune.

Außerdem findet man noch unzählige kleinere Seen für die man in den nahegelegenen Ortschaften am See Angelkarten bekommt.

Wir stellen unseren Feriengästen auch gerne Tiefen- Karten von vielen Gewässern zur Verfügung.
 

Nun ein besonderer See, der Hummeln

Eines der besten Hechtgewässer Europas ist zweifelsfrei der See Hummeln. Er ist vor Urzeiten durch einen Metroiteneinschlag entstanden. Der Hummeln ist 6 mal 2 km groß, über 60 m tief, hat eine Fläche von 540 ha und befindet sich bei Kristdala ca. 28 km von unserem Ferienhaus entfernt. Der Fischbestand an Weißfischen und Maränen ist so riesen- groß das die Raubfische dort sehr gut abwachsen. Hechte mit Gewichten von über 15 kg und große Barsche von über 2 kg sind kein Seltenheit.
Die beliebteste Angelmethode am Hummeln ist das Schleppfischen bei dem die meisten gefangenen Hechte so um die 80 -100 cm groß sind. Hecht über einem Meter sind aber keine Seltenheit und der ein oder andere große Barsch als willkommener Beifang ist ja auch nicht schlecht.
Im Jahr 2003 und den darauf folgenden Jahren fand ein Zander- Projekt am Hummeln statt bei dem ca. 30.000 Zander im See ausgesetzt wurden.
Um den sehr guten Hechtbestand zu schonen müssen! Hechte über 75 cm sofort und schonend wieder zurückgesetzt werden. Zander unter 40 cm müssen ebenfalls zurückgesetzt werden. Außerdem darf wie in Schweden überall üblich nicht mehr Fisch wie für den eigenen Verzehr benötigt wird entnommen werden.

Angelkarten für den Hummeln See:

 

 

Tageskarte:

70:- SEK

Wochenkarte:

250:- SEK

Monatskarte:

350:- SEK

Jahres- und Familienkarte:

500:- SEK



Alle Angelkarten sind persönlich und können nicht auf andere Personen übertragen werden. Bei der Familienkarte dürfen alle Familienmitglieder die unter der gleichen Adresse wohnen mit dieser Angelkarte angeln. Jugendliche unter 15 Jahren dürfen kostenlos angeln.

Angelkartenverkauf bei:
Hummeln See
See Hummeln

Einige Impressionen vom Hummeln See

Außer den fischreichen Flüssen Emån und Silveran, dem See Hummeln und den zig anderen Seen gibt es ja noch die Ostsee bei uns in der Nähe. Wie und wo man dort angeln kann erfahren Sie jetzt.

Angeln in der Ostsee

Bei uns in Rosenfors ist man ja nur ungefähr 40 km von der Ostsee und somit einem der schönsten und besten Angelreviere Europas dem Schärengarten entfernt. Der Schärengarten erstreckt sich von Stockholm bis runter nach Kalmar und man findet dort weit über 100.000 Inseln. Da hier der Salzgehalt in der Ostsee niedrig ist und es sich um Brackwasser handelt ist der Bestand an großen Hechten, Barschen, Zandern, Meerforellen und Lachsen sehr gut. Einen Angelschein benötigt man bis auf die Mündungsgebiete der Flüsse nicht. Boote zum mieten findet man in einigen Häfen wie www.figeholmsmarin.com zu mieten.

Angelurlaub an der Ostsee         Angeln in SchwedenEin traumhaftes Angelrevier, der Schärengarten an der Ostsee bei Oskarshamn

Banner-skaergards

Video mit Matze Koch über das Angeln im schwedischen Schärengarten.
 

 

Es gibt also reichliche Möglichkeiten zum angeln und jede Menge Fische, sprechen Sie mich ruhig an. Nun wünsche ich allen Anglern ein dickes Petri Heil!


Hier geht es zu den Fangerfolgen unserer Feriengäste

 

B.Nilsson Bygg & jaktbutik

Konsum, Kristdala

Västerviksvägen 35

Skolgatan 14

57091 Kristdala

57091 Kristdala

(Jagd und Angelladen mit Bootsverleih)

 

 

 

Q-star bensinmack, (Tankstelle)

Oskarshamns Turistbyrå

Vallgatan 1

Hantverksgatan 18

57091 Kristdala

572 33 Oskarshamn

See Hummeln
Banner Lillesjö
Button-gästebuch-klein

   Letzte Aktualisierung
             17.10.2017
 
Mein Ferienhaus finden Sie auch auf Facebook oder folgen Sie ihm auf Twitter.

Quelle: de.exchange-rates.org

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie auch die
„Infos für den Urlaub“

Besucherzaehler

 

Copyright © by Yvonne Kehne + + + Jede gewerbliche sowie private Nutzung der Inhalte nur mit schriftlicher Genehmigung!